Forschungsschwerpunkte

Eingetragen bei: 3 Forscherin (de) | 0

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

„Kunst ist eine sich stetig verfeinernde Wahrnehmungsfähigkeit, ein sich ständig vertiefendes, identifizierendes Verstehen alles Lebendigen in und um uns.“ Lord Yehudi Menuhin

 

Die aktuellen Forschungsschwerpunkte und Interessen von Francesca Canali betreffen speziell die Gebiete der:

  • Musikermedizin und -physiologie,
  • Musikpädagogik und Instrumentaldidaktik,
  • Musikpsychologie und Performanceforschung,
  • Neurowissenschaft, Hirnforschung,
  • Begabungs- und Potenzialförderung,
  • Kreativitäts- und Persönlichkeitsentwicklung. 

 


Insbesondere widmet sie ihre Aufmerksamkeit und ihr Interesse den folgenden Thematiken:

  • Physiologische, anatomische, mentale und akustische Grundlagen und Vorgänge der Klangerzeugung und der Tonbildung beim Blasinstrumenten-/Querflötenspiel;
  • Erforschung bzw. Entwicklung ganzheitlicher körperorientierter Modelle und Methoden der Musikpädagogik und Instrumentaldidaktik;
  • Neue Formen, Konzepte und Strategien der Begabtenförderung: das Konzept von Exzellenz im musikalischen Ausbildungsbereich in Zusammenhang mit den aktuellen Erkenntnissen in der Musikermedizin, Musikpsychologie, Hirn- und Lernforschung, Potenzialentfaltung, Kreativitäts- und Persönlichkeitsentwicklung.