Über die Musik hinaus!

Eingetragen bei: 3 Forscherin (de) | 0

ÜBER DIE MUSIK HINAUS!

 

  • Was löst die Musik – genauer gesagt das Musizieren – im Menschen aus?
  • Welche individuellen, persönlichen, sozialen und kulturelle Prozesse, die weit ,über die Musik selbst hinaus’ gehen, können in Bewegung gesetzt werden?
  • Welche Bedeutung und Auswirkungen auf die ganzheitliche Persönlichkeits- und Potenzialentfaltung kann das Musizieren für einen Menschen haben?
  • Welche Rolle spielt dabei die besondere Art der Beziehung zwischen Lehrer-Schüler?

  • Was ist musikalisch-künstlerisches Talent und welche pädagogischen Methoden und  ,Strategien‘ helfen, es zu entwickeln und zu entfalten?
  • Welche sind die pädagogischen ,Wege‘, die eine ganzheitliche Ausbildung ,durch‘ Musik/Musizieren begünstigen und  ermöglichen?

Was diese Fragen betrifft, so ist Francesca Canali durch ihre Forschungen, vielfältigen pädagogischen Erfahrungen sowie mehrmonatigen Aufenthalten und Projekten in anderen Systemen der Musikerziehung (u.a. El Sistema in Venezuela), mit den Jahren mehr und mehr klar geworden, dass das Musizieren weit ,über die Musik hinaus’ geht!

Ihre Aufmerksamkeit fokussiert sich derzeit auf die Bedeutung und Auswirkung des aktiven Musizierens auf das Leben eines Menschen – auch unabhängig von Begabung und ,angeborener Musikalität’ – und auf die Prozesse des musikalischen Lehrens und Lernens als tiefen und auf verschiedenen Ebenen bedeutenden menschlichen Austausch und persönlichen Entwicklung.
 
Im Mittelpunkt steht darüber hinaus auch die Reflexion über die Rolle der Musik als wichtiger sozialer Faktor  sowie die Bedeutung eines qualitätsvollen musikalischen und instrumentalen Einzelunterrichts als mögliches ,Mittel’ zur Selbstfindung und -entfaltung bzw. Persönlichkeits- und Potenzialentwicklung – besonders auch für junge Frauen und Jugendliche allgemein in schwierigen Phasen des Umbruchs.


Project „Mit- und Voneinander lernen“ – Austria